2020: Spaßmaximierung

Cem Sunguroglu

Cem Sunguroglu verleiht den Sonderpreis beim Sommerunternehmer 2019 mit Futurepreneur.

Ciao 2019, du warst nice!

Wie jedes Jahr teile ich euch auch diesen Januar die Highlights meines Machens mit. Es ist viel passiert und die Aussichten für 2020 sind abenteuerlich!

Seit knapp zehn Jahren entwickelt sich meine bescheidene Marketingagentur weiter. Über die Schulzeit und das Studium bis zur Selbstständigkeit - schon immer wollte ich mein "eigenes Ding" haben und beim Wachsen zusehen. Lange hatte ich nicht gesehen, dass ich schon mitten in der Selbstständigkeit bin. 2019 war das Jahr in dem ich diese Erkenntnis manifestiert habe. Eine eigene Website, das zweite Jahr in meinem Büro am Opernplatz und zwölf weitere Kunden zeigen sich neben meinem wachsenden Portfolio. Aber es geht noch weiter...

1. Coaching mit Futurepreneur

Nach zwei Monaten reisen durch Mittelamerika erwartete mich in Hannover eine tolle Unternehmung. Der Verein Futurepreneur stellt seit diesem Jahr auch Hannovers Schüler*innen vor die Herausforderung ihre eigenen Geschäftsideen umzusetzen. Hier am neuen Standort bin ich seit März als Coach im Einsatz. In den Workshops entstehen Teams, spannende Ideen, gute Lösungen und eine besondere Energie. Dabei lernen und erleben die Jugendlichen, wie sie ihre eigene Kreativität und ihre individuellen Potenziale entfalten.

Futurepreneur und die Arbeit im Bildungsbereich kamen zwar unerwartet, aber es ist mein Highlight für das Jahr 2019. Denn wie ihr etwas weiter unten erfahren werdet, bringt mich die Erfahrung aus den Projekten auch auf anderem Wege weiter...

2. Büro gekündigt - Garten gekauft

Im März 2019 habe ich einen kleinen verwahrlosten Garten hinter den Herrenhäuser Gärten gekauft. Auf dem Bild seht ihr wie ich den Graben für meine neue Liguster-Hecke vorbereite. Der Garten blüht, riecht und wirkt auf mich ein.

Im Sommer habe ich häufig die körperliche Gartenarbeit mit geistiger Arbeit am Lap Top ausgeglichen. Und weil mir das so gut gefällt, habe ich mein Büro am Opernplatz gekündigt. Das Gartenhaus werde ich als neues Büro entsprechend winterfest und schön machen. Als Übergangslösung wollte ich eigentlich ab Februar in einem Co-Working-Space oder im Home-Office arbeiten, aber da habe ich jetzt schon etwas anderes vor...

3. Digitaler Nomade für Anfänger

Einfach mit dem Lap Top im Garten arbeiten? Warum dann nicht gleich als digitaler Nomade die Welt bereisen? Ein unendlicher Sommer, Meer, Surfen, Kultur, deutsches Geld verdienen und günstig in Südost-Asien leben und so weiter. Dieser glorifizierten Vorstellung vom Leben als digitaler Nomade traue ich zwar nicht (ich stelle mir gerade vor wie Sand und Schweiß in meinen Lap Top Kühler dringen), aber das werde ich nun selbst auf die Probe stellen.

Im Februar und März 2020 werde ich an meinem Lieblingsort in Costa Rica für Simon (Zopilote Surfcamp) und für meinen Surflehrer Gero und seine Familie (La Puente Surfhouse) das Marketing optimieren. Hier werde ich nach der Reise meine Erfahrungen teilen.

4. Dozent für Digitales, Wirtschaft und Medien

Was bedeutet Digitalisierung im Detail? Was macht das mit Unternehmen? Wie unterbrechen junge Start Ups die Wertschöpfung von etablierten Unternehmen? Wie gründet man überhaupt ein Unternehmen? Diese und viele weitere spannende Fragen werde ich in meinem neuen Job als Dozent in zunächst zwei Modulen behandeln.

Aus meiner Aufregung und Vorfreude schöpfe ich viel Energie, die ich in die Vorbereitung stecke. Meine Vorlesungen sollen interaktiv, informativ und locker sein. Ob und wie das gelingt werde ich sicherlich in meinem nächsten Jahresrückblick berichten.

Hallo 2020, du wirst nice!

Es wird immer schwerer meiner Oma zu erklären was ich beruflich eigentlich mache. Als Marketingmanager, Mediengestalter, Coach, digitaler Nomade und Dozent starte ich in ein aufregendes und herausforderndes Jahr. In meiner Glaskugel sehe ich mich irgendwann in einer Marketingabteilung eines größeren Unternehmens. Aber erstmal hab ich Lust und Energie auf vielen Partys zu tanzen.

Weiterhin freue ich mich über eure Ideen, Fragen, Kontakte, Aufträge und Kooperationen im Bereich Unternehmensentwicklung und Marketing. Auch wenn es nur ein Gedanke ist, möchte ich ihn mit euch völlig unverbindlich weiterspinnen.

Kontakt aufnehmen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen